Meditation in der Praxis Benli Braunschweig Ecken Ecken

Meditation

Meditation

„Die große Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.“ Pearl S. Buck

Meditation ist ein Weg die innere Mitte wiederzufinden, so auch in Braunschweig.

Für das Wort „Meditation“ kann "Mensch" verschiedene Bedeutungen einsetzen. So kann "Mensch" unter anderem auch Besinnung, Geistliche Übung, innere Sammlung, Nachdenklichkeit, Ruhe, Versenkung, und Einheit mit dem Kosmos statt Meditation sagen. Alles ist richtig. Aus dieser Sicht ist es "Mensch" vielleicht eher möglich, sich der Meditation anzunähern, und ihr den Anhauch von Askese zu nehmen.

In früheren Zeiten wurde Meditation als lebenswichtiger Teil des alltäglichen Daseins betrachtet und geübt. Heute hat "Mensch" vor lauter Hast und Eile, vor lauter Zerstreuung und Lärm vergessen, nach innen zu gehen. So ist "Mensch" ziemlich unwissend geworden, trotz allen intellektuellen Wissens. Die moderne Welt hat neben Annehmlichkeiten, auch Reizbarkeit, Stress, Missverständnisse und Irritation gebracht. Deswegen kann "Mensch" hin- und herrennen, ohne wirklich irgendwo anzukommen. Noch zu oft sucht "Mensch" seinen Frieden im Außen. Der Frieden findet jedoch zuerst im eigenen Inneren statt. Und dieser innere Frieden ermöglicht den äußeren Frieden. Dabei kann Meditation helfen.

Der "Mensch" kann lernen:

  • zur Ruhe zu kommen
  • die Aufmerksamkeit mit Konzentration absichtlich von äußeren Betätigungen auf das Innere zu lenken
  • sich zu konzentrieren
  • wahrzunehmen, was ist
  • der Wahrheit auf den Grund zu gehen
  • verdrängte Gefühle zu befreien und umzuwandeln
  • sich selbst zu erkennen und das falsche Selbstbild zu korrigieren
  • sich seines Selbst bewusst zu werden und unabhängiger werden
  • mit den Augen des Herzens zu sehen …

Worum geht es bei der Meditation?
Es geht bei der Meditation darum, eine entspannte Haltung herzustellen und/oder zu unterstützen. Der Geist kann lernen, sich auf nur ein Thema zu konzentrieren.

Möglicherweise können neue Inspirationen hervortreten die behilflich sind, um:

  • Situationen anders als bisher zu bewältigen
  • im richtigen Augenblick das Richtige zu sagen (gutes Timing entwickeln)
  • stets gute Arbeit zu leisten, welche aus spielerischer Kreativität erwächst
  • Emotionen tiefer und vollständiger zu erleben
  • Stimmung und Ausstrahlung des "Mensch"en zu erhöhen

Was folgen kann, ist Erkenntnis. Diese Erkenntnis im Leben angewandt, kann neue Zusammenhänge oder Analogieschlüsse entstehen lassen. Damit kann das Leben neu gestaltet werden, und gelingen. Aus all diesem kann sich Ganzheit erschließen. Das sind nur einige Gründe, um in Meditation zu gehen. Der "Mensch" kann lernen, immer und überall zu meditieren. Das müssen andere gar nicht bemerken. So kann der "Mensch" Pausen angenehm füllen, ohne in Stress oder Ungeduld zu verfallen. Eine schöne Art, um sein Leben genießerisch zu gestalten.